Mit dem Objektbaukasten Module einfach selbst erstellen

Der Objektbaukasten – das Werkzeug für Ihren maßgeschneiderten AkquiseManager

Das perfekte CRM muss zu 100% zum Unternehmen passen. Arbeitsabläufe und Strukturen sind durch die Software ohne Kompromisse abzudecken.

Der AkquiseManager wird durch den Objektbaukasten zur maßgeschneiderten Software für jede erfolgreiche Firma. Ohne Programmierkenntnisse, ohne zusätzliche Kosten und völlig unkompliziert werden individuelle Module erstellt, um Ihr unternehmensspezifisches CRM zu kreieren!  

Jeder berechtige User kann in nur wenigen Minuten ein Modul zur geordneten Datenerfassung, das sogenannte Objekt, erstellen. Jederzeit bei Bedarf, wann auch immer es benötigt wird. Für sich wiederholende Abläufe werden die passenden Bausteine geschaffen, um diese zu systematisieren, die richtigen Daten abzufragen, oder die erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen. Klare Strukturen geben den Mitarbeitern Sicherheit und bilden die passende Grundlage, um die im System vernetzten Daten zu filtern, auszuwerten, zu suchen, oder in ein Verhältnis zueinander zu stellen.

Die gesamte Firma profitiert durch eine Fülle an klar definierten Informationen. Ganz individuell gestaltet sich jede Abteilung ihre eigene Arbeitswelt, vernetzt sich je nach Projekt und Anforderung. Der Vertrieb hat einen anderen Anspruch als die Entwicklungsabteilung oder das Callcenter. Dabei werden das im AkquiseManager vordefinierte Rechtesystem, wie auch die Kundenzuordnungen übernommen. Dateien können den Objektbausteinen zugeordnet werden.
Auch vollintegrierte Webformulare für die eigene Internetseite, Extranet und Intranet sind dank dem modularen Baukastensystem ganz einfach zu gestalten. Es ergeben sich unbegrenzte Möglichkeiten um jeden Kundenkontakt als Chance zu nutzen und ausschließlich relevante Daten zu erfassen.  

Erstellung Sie individuelle Eingabemasken um 

1. zu organisieren: Strukturierung von Abläufen, Erhebung von Daten und Verteilung von Aufgaben

  • Qualitätsmanagement – Qualitätsstandards abfragen, Vorgänge dokumentieren
  • Case-Management – Schnittstellenkoordination und Controlling 
  • Help-Desk-Service – systematisierte Datensammlung und Weiterleitung von Aufgaben sofort während des Telefonats
  • Flotten-, bzw. Equipment Management – On-Demand-Reservierungen und Überblick über Verfügbarkeit und Zustand von Sachgütern, wie z.B. Fahrzeugen, Maschinen, EDV-Geräte 
  • Mediaplanung – automatisierte Terminüberwachung der Anzeigenbuchung. Layout und Termine mit Wiedervorlage sind hinterlegt.

2. zu analysieren: Nutzung des Datenpools um Weichen für die Zukunft des Unternehmens oder von Projekten zu stellen  

  • Potentialanalyse 
  • ABC-Analyse
  • Fehleranalyse
  • Kundenzufriedenheitsanalyse
  • Effizienzanalyse

3. zu filtern: Generierung von Informationen um eine zielgerichtete Kundenansprache sicherzustellen

  • Bedarfsanalyse
  • Cross-Selling-Aktionen
  • Direkt-Marketing-Aktionen
  • Kundenbefragungen
  • Eventplanungen

Der Objektbaukasten ist das Werkzeug um schnell und einfach den AkquiseManager zu Ihrer perfekten CRM-Software zu individualisieren.

Passgenau für jedes Unternehmen, für jede Aufgabe die perfekte Lösung kreieren. Maßgeschneidertes CRM – do it yourself!

Rufen Sie uns gleich an und wir zeigen Ihnen gerne sämtliche Vorteile!

Sie sind sich nicht sicher, ob der AkquiseManager Ihre individuellen Anforderungen erfüllt? Melden Sie sich einfach zur 30-tägigen Testversion an und eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter unserer Zentrale berät Sie gerne persönlich innerhalb einer zweistündigen kostenlosen Einweisung mit Support am Telefon.