Artikel-Verknüpfungen für Cross-Selling und Alternativ-Angebote - AkquiseManager News: Neue Funktionen, Updates, Verbesserungen

Artikel-Verknüpfungen für Cross-Selling und Alternativ-Angebote

Steigerung der Vertriebseffizienz durch Cross-Selling

Screenshot geöffnete Artikelverwaltung mit markiertem Bereich „Verknüpfte Artikel“

Stellen Sie sich vor, Sie haben bei jedem Verkauf ein Vögelchen auf der Schulter sitzen, das Ihnen zwitschert, welche Möglichkeiten es noch gäbe, ohne großen Aufwand einen größeren Umsatz zu realisieren. Das hört sich doch gut an, finden Sie nicht auch? Cross-Selling als Erweiterung des Warenkorbs um zusätzliche Produkte und Upselling in Form von höherwertigen Alternativangeboten sind an dieser Stelle die zentralen Themen. Nachfolgend können Sie herausfinden, wie Ihnen in der ameax Faktura das Vögelchen hilfreiche Tipps beim Verkauf zuflüstert.

Cross-Selling (dt.: Querverkauf) entstammt ursprünglich dem Marketing und bezeichnet im Allgemeinen das Bestreben im Vertrieb, zusätzlich zu einem nachgefragten Artikel weitere passende Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. So könnte ein Produzent von Tablets einem Kunden, der soeben ein Tablet kauft, darüber hinaus auch Schutzgläser für das Display, Schutzhüllen oder sogar die passende Tastatur vorschlagen. Ebenso könnte er ihm Alternativprodukte vorschlagen, wie zum Beispiel ein Tablet mit einer höheren Speicherkapazität oder einer besseren Leistung.

Diese Theorie lässt sich in der ameax Faktura über verschiedene Weisen, wie Artikel miteinander verknüpft werden können, auch praktisch umsetzen. Dafür werden Ihnen die folgenden Verknüpfungsarten angeboten:

  • Alternative
  • Zugehörig
  • Passend dazu
  • Zubehör
  • Nachfolgeartikel

Über diese verschiedenen Optionen können Sie innerhalb der Bearbeitungsmaske eines Artikels andere Artikel verknüpfen, sodass stets auf einen Blick zu sehen ist, welche anderen Artikel in einer thematischen Beziehung zu diesem Artikel stehen.

Screenshot geöffnete Artikelverwaltung mit markiertem Bereich zur Verknüpfung von Artikeln

Die verknüpften Artikel werden Ihnen in der Artikelverwaltung jeweils unter dem Punkt "Verknüpfte Artikel" angezeigt. Über den Button "Bearbeiten" lassen sich weitere Artikel verknüpfen. Wählen Sie hierzu den jeweiligen Typ der Verbindung über das Drop-Down-Menü und im Eingabefeld bei "Artikel hinzufügen" den entsprechenden Artikel über dessen Artikelnummer aus und speichern anschließend Ihre Eingaben. Sobald Sie bei Artikel A den Artikel B als Alternative verknüpfen, ist auch der Artikel A automatisch beim Artikel B als Alternative hinterlegt. Somit ist an dieser Stelle keine manuelle Eingabe mehr erforderlich. Gleiches gilt bei den Verknüpfungsoptionen "zugehörig" und "passend dazu".

Screenshot geöffnete Belegerstellung mit markierten verknüpften Artikeln

Außerdem lassen sich verknüpfte Artikel auch bei der Belegerstellung einfach einsehen und hinzufügen. Über einen Klick auf das "Einkaufswagen"-Icon rechts in der Zeile der entsprechenden Position lassen sich die verknüpften Artikel einblenden.

Screenshot geöffnete Belegerstellung mit markiertem hinzugefügtem verknüpftem Artikel

Indem Sie auf einen der aufgeführten verknüpften Artikel klicken, wird dieser automatisch zu den Positionen hinzugefügt.

So aktivieren Sie die "Artikel Verknüpfungen"

Screenshot geöffneter Einstellungsbereich mit markiertem Bereich zur Aktivierung der Artikel-Verknüpfungen

Um diese Funktion nutzen zu können, öffnen Sie unter dem Hauptmenüpunkt "Einstellungen" den Bereich "Faktura" und darin wiederum den Punkt "Einstellungen". Unter dem Reiter "Artikel" finden Sie im Bereich "Artikelfelder und Funktionen" die Option "Artikel Verknüpfungen". Aktivieren Sie hier die Checkbox, so werden Ihnen die verschiedenen Verknüpfungsarten angezeigt, welche sich über das Setzen eines Hakens jeweils einzeln aktivieren lassen.

Weitere interessante Details rund um das Thema "Artikel" finden Sie in den folgenden News-Beiträgen:
"Artikel-Datenblätter"
"Die Artikel- und Beleg-Auswertung"
"Die neue Struktur der Artikelverwaltung"
"Die Bestückung von Artikeln mit Bildern aus dem FileDrive"

zurück