Die verbesserte Postleitzahlensuche - AkquiseManager News: Neue Funktionen, Updates, Verbesserungen

Die verbesserte Postleitzahlensuche

Wie wurde die Postleizahlensuche verbessert?

Screenshot Kundensuchmaske mit markierter Postleizahleneingabe

Um das Filtern nach Kunden aus bestimmten Landesregionen zu verbessern, wurde für Sie die Such- und Filterfunktion nach Postleitzahlen erweitert. Suchanfragen können jetzt noch präziser formuliert werden, sodass Ihnen der AkquiseManager z.B. auch Treffer aus mehreren komplett verschiedenen Postleitzahlenkreisen kombiniert angezeigt.

So verwenden Sie die neuen Suchmöglichkeiten

Für die Verwendung der neuen Suchfunktionen arbeiten Sie mit folgenden Befehlseingaben:

  • Standardsuchauftrag: Eingabe einer einzelnen Postleitzahl (z.B. 93089)
    Hierbei handelt es sich um die Ihnen bereits bekannte Standardsuche. Ihnen werden dabei ausschließlich Datensätze mit dieser Postleitzahl angezeigt.
  • Kombinierte Ausgabe durch Suchanfrage mit Semikolon-Trennungen (z.B. 93089;93083;93047):
    Durch die Eingabe von exakten Postleitzahlen, die durch ein Semikolon getrennt sind, werden Ihnen alle Datensätze mit genau diesen Postleitzahlen in einer kombinierten Anzeige dargestellt. Die Anzahl der Postleitzahlen ist frei wählbar.
  • Kombinierte Ausgabe von Postleitzahlenbereichen mit Semikolon-Trennung (z.B. 930;940;910):
    In diesem Fall werden Ihnen alle Postleizahlen, die in die angegebenen Bereiche fallen in einer kombinierten Anzeige dargestellt. Die Anzahl der Postleitzahlenbereiche ist frei wählbar.
  • Kombinierte Ausgabe von Postleitzahlenbereichen mit Bindestrich (z.B. 93000-93090):
    Wie bei den Suchanfragen mit Semikolon-Trennung können Sie sich mit dieser Art der Eingabe ebenfalls Datensätze aus einem Postleitzahlenbereich ausgeben lassen.
  • Die Kombination aus den oben genannten Methoden (z.B. 93000-93090;95;20457):
    Die oben genannten Methoden lassen sich beliebig kombinieren, sodass Sie bei Ihrer Postleitzahlensuche die maximale Genauigkeit erhalten, die Sie benötigen.

Hinweis: Beschränken Sie Ihre Postleitzahlensuche möglichst immer nur auf ein Land. Durch die in anderen Ländern gebräuchlichen, eventuell ähnlichen Prinzipien der Postleizahlenaufteilungen (z.B. Deutschland mit 5 Ziffern und Österreich mit 4 Ziffern) kann es sonst zu unerwünschten Überschneidungen kommen. Diese können Ihr Filterergebnis entweder stark verfälschen oder sogar für Ihre Zwecke komplett unbrauchbar machen.

Lesen Sie passend zum Thema auch:
"Automatische Zuordnung von Interessenten aus einem Webformular an den richtigen Betreuer"
"Export von Betreuergebietslisten nach Postleitzahlen"
"Zusätzliche Sortierung nach Kundenname und Postleitzahlen in der Wiedervorlagenliste"

zurück