Individualisierung der "Anlegen & Aktionen"-Leiste

Struktur, die zu Ihrem Unternehmen passt

Screnshot der beiden Ebenen der "Anlegen & Aktionen"-Leiste mit verschiedenen Markierungen

"… so, jetzt nur noch zusammenheften und dem Chef auf den Schreibtisch legen, dann ist das auch erledigt". Blind folgt nach diesem Gedanken ein beherzter Griff der rechten Hand… ins Leere. Statt auf der rechten Seite neben Bildschirm stellt man fest, dass der gesuchte Tacker nun links neben dem Telefon steht. Da hat wohl der Kollege beim Zurückstellen nicht ganz aufgepasst, als er sich das Werkzeug kurz ausborgte.

Wer kennt das nicht? Alle Utensilien, die man täglich am häufigsten benötigt, nehmen auch immer einen festen und schnell erreichbaren Platz auf dem eigenen Schreibtisch ein. Logisch, denn immer suchen zu müssen, wo sich gerade der Tacker befindet, wäre nicht nur ineffizient, sondern bald auch richtig lästig. Und was für den physischen Schreibtisch gilt, das trifft natürlich genauso für den virtuellen auf Ihrem Computer zu.

Die Funktions-Buttons der "Anlegen & Aktionen"-Leiste, welche sich in den Kundendatensätzen Ihrer ARANES-Software befinden, können ab jetzt nach Ihren Wünschen auf zwei Anzeigeebenen aufgeteilt werden. Packen Sie genau die Funktionen, die Sie bevorzugt verwenden in die erste Ebene, um Sie ohne Umwege immer sofort klickbereit zur haben. Alle anderen, weniger oft gebrauchten, Icons wandern in die zweite Ebene, die sich hinter einer eigenen Kontextmenü-Schaltfläche befindet. Bei zunehmendem Funktionsumfang Ihrer Software bleiben Sie somit nicht immer an der Suche nach dem passenden Funktionssymbol hängen, sondern können sicher sein, dass Sie immer zügig zum gewünschten Ziel gelangen.

Die Verteilung der Funktions-Buttons auf die beiden Ebenen

Maske zum Konfigurieren der "Anlegen & Aktionen"-Leiste mit verschiedenen Markierungen

Die Berechtigung zur Umstrukturierung der "Anlegen & Aktionen"-Leiste ist von Haus aus erst einmal den Systemadministratoren vorbehalten. Falls notwendig, kann diese auch auf andere Rechtegruppen übertragen werden (mehr dazu weiter unten).

Benutzern, die die Berechtigung haben, wird innerhalb des Kontextmenüs auf der rechten Seite der "Anlegen & Aktionen"-Leiste der Punkt "Menü anpassen" angezeigt [Abb. 1]. Nach dem Klick darauf gelangen Sie in die Konfigurationsmaske. Aktivieren Sie hier die Checkboxen bei allen Funktions-Buttons, die nicht in der ersten Ebene angezeigt haben wollen und bestätigen Ihre Eingabe mit "Speichern" [Abb. 2]. Bitte beachten Sie dabei, dass diese Anzeigeeinstellungen für alle Benutzer des Systems gelten.

Einstellungsbereich "Rechtegruppen" mit Markierung der Option zum Aktivieren der Funktion die "Anlegen & Aktionen"-Leiste konfigurieren zu können

Damit auch Angehörige anderer Rechtegruppen neben den Administratoren die Funktion zum Umstrukturieren der "Anlegen & Aktionen"-Leiste erhalten, klicken Sie im Menüpunkt "Einstellungen" unter "Rechtegruppen" auf die Bezeichnung der gewünschten Rechtegruppe. Im daraufhin erscheinenden Reiter "Kunde" aktivieren Sie als nächstes die Checkbox bei der Option "Anlegen & Aktionen einstellen" und fixieren Ihre Eingabe mit "Speichern".

Einen weiteren Beitrag über die Umstrukturierung von Funktions-Buttons finden Sie hier:
"Änderungen an der Funktions-Button-Struktur"

zurück