Angabe des Stornogrunds bei der Erstellung von Stornobelegen - AkquiseManager News: Neue Funktionen, Updates, Verbesserungen

Angabe des Stornogrunds bei der Erstellung von Stornobelegen

Stornogründe als wesentliche Informationsquelle

Screenshot geöffneter Einstellungsbereich "Faktura" mit markiertem Bereich "Stornogründe"

Für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit sind Informationen und Daten ein wesentlicher Faktor. Nur wer diese sammelt und geschickt einsetzt, hat die Chance, seine unternehmensinternen Prozesse so zu optimieren, dass dies auch einen gesteigerten Geschäftserfolg nach sich zieht.

In der ameax Unternehmenssoftware bietet Ihnen das Modul "Faktura" die Möglichkeit, Stornogründe bei der Erstellung von Stornobelegen zuzuordnen. Diese lassen sich anschließend in aussagekräftigen Auswertungen gefiltert darstellen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse können schließlich wiederum dazu genutzt werden, sämtliche Prozesse, welche mit der Angebots- und Auftragsabwicklung zu tun haben, zu verbessern.

Weitere Details zur Einrichtung und der Verwendung dieser Funktionen finden Sie im Handbuch der ameax Unternehmenssoftware unter

"Stornogründe"

Belege spielen in der unternehmerischen Praxis eine entscheidende Rolle. Die ameax Unternehmenssoftware bietet Ihnen deshalb im Zusammenhang mit Belegen vielfältige Möglichkeiten:
"Grundkurs Warenbestandsbuchungen"
"Massenupdate bei Belegen"
"Hilfreiche Funktionen für Belegerstellung und -versand innerhalb der ameax Faktura"
"Zusatzfelder im Lieferschein und individuelle Benennung von Belegen in ameax Faktura"
"Belege zusätzlich über Links in den E-Mails zur Verfügung stellen"

zurück