Checklisten im Rahmen des ameax Aufgaben- und Projektmanagements

Übersichtliche Darstellung der Teilaufgaben und des aktuellen Stands von Vorgängen

Screenshot geöffneter Vorgang mit markierter Checkliste

Gerade für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter kann es hilfreich sein, Checklisten zu erstellen, denn einerseits geben diese ein Gefühl der Sicherheit und andererseits führen sie zusätzlich dazu, dass keine Teilaufgaben vergessen werden.

Aber nicht nur für neue Mitarbeiter ist diese Funktion relevant, denn stellen Sie sich folgende Situation vor: Fünf verschiedene Themen befinden sich aktuell in Ihrem Stapel. Sie erledigen eine Teilaufgabe einer dieser fünf Themen und bevor Sie sich auf die weitere Abarbeitung konzentrieren können, meldet sich ein Kunde, um wiederum wichtige Dinge bezüglich eines ganz anderen Themas mit Ihnen abzuklären. Anschließend sind Sie sich nicht mehr ganz sicher, welche Teilaufgaben des zuvor bearbeiteten Vorgangs bereits erledigt und welche noch offen sind. Die Option, eine Aufgabe in Form einer übersichtlichen Checkliste in die zugehörigen Teilaufgaben zu unterteilen, hilft Ihnen dabei, auf einen Blick zu sehen, was Sie bereits durchgeführt haben und welche Themen noch zu bearbeiten sind. Sobald Sie eine weitere Teilaufgabe abgeschlossen haben, können Sie diese ebenfalls mit nur einem Klick als erledigt markieren. Somit aktualisiert sich auch die Gesamtfortschrittsanzeige des Vorgangs, welche Sie am Ende der Checkliste finden.

So erstellen Sie Checklisten innerhalb eines Vorgangs

Screenshot Checklisten-Erstellung im geöffneten Vorgang

Klicken Sie hierzu in Ihrem geöffneten Vorgang auf den Button "Bearbeiten". Scrollen Sie nach unten bis zu dem Punkt "Check-Liste". In dem Eingabefeld können Sie die zu bearbeitenden Teilaufgaben eingeben. Wichtig ist hier zu beachten, dass je Zeile lediglich ein Punkt genannt wird, denn nur so kann die Checkliste richtig generiert werden. Speichern Sie abschließend Ihre Angaben.

Screenshot Beispiel einer Checkliste

Wie in [Abb. 3] dargestellt, könnte Ihre erstellte Checkliste aussehen. Indem sie auf das schwarz hinterlegte Kreuzchen klicken, markieren Sie die Teilaufgabe als erledigt. Am Ende der Check-Liste finden Sie zudem eine Gesamtfortschrittsanzeige. So haben Sie zu jeder Zeit einen guten Überblick über den aktuellen Stand des jeweiligen Vorgangs.

Weitere wichtige Details rund um das ameax Modul "Aufgaben und Projekte" erfahren Sie hier:
"Das Anlegen von Schemas im ameax Aufgaben- und Projektmanagement"
"Mit ameax Aufgaben und Projekte jetzt noch effizienter arbeiten"
"ameax Aufgaben und Projekte als Ticketsystem nutzen"
"Rechteeinstellungen im ameax Aufgaben- und Projektmanagement"

zurück