Prozess-Buttons – E-Mail Versand an zusätzliche frei definierbare Empfänger - AkquiseManager News: Neue Funktionen, Updates, Verbesserungen

Prozess-Buttons – E-Mail Versand an zusätzliche frei definierbare Empfänger

Ein Klick – zwei E-Mails

Screenshot E-Mail-Fenster, das durch einen Prozess-Button geöffnet wurde mit verschiedenen Markierungen

Vertriebsmitarbeiter Meier ist glücklich. Gerade kam er von einem sehr guten Besuchstermin bei einem Interessenten ins Büro zurück und sitzt wieder an seinem Schreibtisch vor dem AkquiseManager. "Jetzt nur noch den Besuchsbericht tippen und dem Interessenten als Zusammenfassung des Gesprächs schicken. Auch die Kopie an Teamleiter Mertens darf ich nicht vergessen, er möchte ja immer über unsere Erfolge informiert sein", denkt sich Meier und klickt auf den eigens für diese Tätigkeit eingerichteten Prozess-Button mit der Bezeichnung "Besuchsbericht". Wie gewohnt, erscheinen die Aktivität und die Wiedervorlage, die in dieser Situation standardmäßig im Datensatz des besuchten Interessenten angelegt werden. Ebenfalls öffnet sich das E-Mail-Fenster mit der Textvorlage des Besuchsberichts. Doch ein Punkt springt Herrn Meier gleich ins Auge: Im Bereich "zusätzliche Empfänger" steht schon Herrn Mertens Adresse im BCC.
"Gefällt dir das auch so gut wie uns?", meldet sich die Stimme eines Kollegen hinter Meiers Rücken. "Seit heute kann man bei Prozess-Buttons neben der Hauptadresse auch eine zusätzliche E-Mail-Adresse für den Versand frei definieren. Jetzt brauchen wir Herrn Mertens Adresse nicht mehr manuell als Empfänger im Versandfenster eintragen… und können es auch nicht mehr versehentlich vergessen", grinst der Kollege. Herr Meier findet diese kleine Neuerung super. Die Arbeit wird somit wieder ein wenig mehr beschleunigt, aber gleichzeitig präziser. Schon denkt er darüber nach, welche weiteren tollen Möglichkeiten sich dadurch eröffnen…

Einrichtung der neuen E-Mail-Versand-Einstellungen

Die Einrichtung der neuen Prozess-Button-Funktion zum Versand von E-Mails an eine zusätzliche frei definierbare Adresse ist kinderleicht und erfolgt in 3 Schritten:

1. Prozess-Button auswählen
Begeben Sie sich unter "Einstellungen", "Kampagnen" zum Punkt "Prozess-Buttons". Klicken Sie hier auf "anlegen", um einen neuen Button zu erstellen oder auf einen bereits bestehenden in der Übersicht, um in seine Bearbeitungsmaske zu gelangen.

Screenshot Einstellungsmaske eine Prozess-Buttons mit markierten Einstellungen für den automatischen E-Mail-Versand

2. E-Mail-Versandoption einstellen
Aktivieren Sie auf der rechten Seite der Bearbeitungsmaske die Option "E-Mail erstellen". Klicken Sie bei "E-Mail-Empfänger" auf das Drop-down-Menü und wählen dort eine der vier neuen Optionen aus [Abb.2].

Hinweis: Der Hauptempfänger ist immer der Kampagnen-Ansprechpartner oder alternativ die E-Mail-Adresse aus den Stammdaten, falls kein Kampagnen-Ansprechpartner definiert ist.

Screenshot Einstellungsmaske eine Prozess-Buttons mit markierten Einstellungen für den automatischen E-Mail-Versand

3. Gewünschte E-Mail-Adresse eintragen
Geben Sie nach Ihrer Auswahl in die erscheinende Zeile "Freie E-Mail-Empfängereingabe" die gewünschte zusätzliche Versandadresse ein. (Zum Fixieren Speichern nicht vergessen!)

Mehr Details und interessante Informationen über die Prozess-Buttons finden Sie in den folgenden News-Beiträgen:
"Prozess-Buttons – jetzt auch in Objekten"
"Prozess-Buttons – automatisches Verschieben von Wiedervorlagen um einen definierbaren Zeitraum"
"Prozess-Buttons – jetzt mit automatischer Betreueränderung"
"Prozess-Buttons jetzt noch besser - Zusammenspiel mit Zusatzfeldern"
"Prozess-Management per Knopfdruck!"

zurück